30_botanischer_garten.jpg


Der freie Zugang zum 1754 errichteten Botanischen Garten - Hortus Botanicus Vindobonensis bietet dem Besucher eine umfangreiche Artenvielfalt.
Die in der Gartenanlage vorhandenen Hinweistafeln erleichtern die Zuordnungen zu der umgebenden Pflanzenwelt, deren Schönheit den Betrachter zu neuen Erkundigungen einlädt.


01_botanischer_garten.jpg
02_botanischer_garten.jpg
03_botanischer_garten.jpg
04_botanischer_garten.jpg
05_botanischer_garten.jpg
06_botanischer_garten.jpg
07_botanischer_garten.jpg
08_botanischer_garten.jpg
09_botanischer_garten.jpg
10_botanischer_garten.jpg
11_botanischer_garten.jpg
12_botanischer_garten.jpg
13_botanischer_garten.jpg
14_botanischer_garten.jpg
15_botanischer_garten.jpg
16_botanischer_garten.jpg
17_botanischer_garten.jpg
18_botanischer_garten.jpg
19_botanischer_garten.jpg
20_botanischer_garten.jpg
21_botanischer_garten.jpg
22_botanischer_garten.jpg
23_botanischer_garten.jpg
24_botanischer_garten.jpg
25_botanischer_garten.jpg
26_botanischer_garten.jpg
27_botanischer_garten.jpg
28_botanischer_garten.jpg
29_botanischer_garten.jpg
31_botanischer_garten.jpg
Brunnen zum Gedenken des ehemaligen Direktors Joseph von Jacquin 1768-1796, und seinem Sohn, Joseph Franz von Jacquin 1796-1839 der sein Nachfolger wurde. 32_botanischer_garten.jpg
33_botanischer_garten.jpg
34_botanischer_garten.jpg
35_botanischer_garten.jpg
36_botanischer_garten.jpg
37_botanischer_garten.jpg
38_botanischer_garten.jpg
39_botanischer_garten.jpg