Wehrburg Hohenwerfen
01_tagesausfluege.jpg


Die "Wehrburg Hohenwerfen" aus dem 11.Jahrhundert., befindet auf einem 113 Meter hohen Hügel über den Ort Werfen im Salzburger Land

02_tagesausfluege.jpg
03_tagesausfluege.jpg
Auf dem Landesfalkenhof finden Flugschauen mit Greifvögeln im Freiflug statt. 04_tagesausfluege.jpg
Im Landesfalkenhof findet die Greifvogelflugschau statt 05_tagesausfluege.jpg
Aussicht auf die Salzach vom Glockenturm der Burg Hohenwerfen
06_tagesausfluege.jpg

In Werfen befindet sich auch die größte Eishöhle der Erde - die "Eisriesenwelt".
Besucherzentrum Eisriesenwelt 07_tagesausfluege.jpg
Die Karten erhält man im Besucherzentrum, das sich auf ca.1000 Meter Höhe befindet. Von dort führt ein ca. 20 minütiger Weg zur Seilbahn. Diese fährt auf eine Höhe von ca.1575 Meter. Nach einer weiteren 20 minütigen Wanderung erreicht man den Höhleneingang der "Eisriesenwelt".
Die Führung durch die Höhle geht über steile Stiegen hinauf und dauert ungefähr 70 Minuten. Zur Beleuchtung werden Karbidlampen ausgeteilt. Fotografieren ist leider nicht gestattet.

Im oberösterreichischen Obertraun befinden sich auch die Sehenswürdigkeiten Dachstein-Mammuthöhle und die Dachstein-Rieseneishöhle.
Beide Höhlen sind nach einer Fahrt mit der Krippenstein-Seilbahn zur Mittelstation Schönbergalm auf 1350 Meter Höhe und anschließenden Fußweg zu erreichen. Die Führungen in den einzigartigen Höhlen dauern jeweils ca. 50 Minuten

Auf dem Weg zur Mammuthöhle
08_tagesausfluege.jpg

10_tagesausfluege.jpg
11_tagesausfluege.jpg
12_tagesausfluege.jpg
Eingang zur Rieseneishöhle
13_tagesausfluege.jpg
Eine ca. 9 Meter hohe Eisformation
14_tagesausfluege.jpg
Rieseneishöhle
15_tagesausfluege.jpg
Aussicht zur Mittelstation Schönbergalm
16_tagesausfluege.jpg

Möchte man noch höher hinauf, muss man bei der Seilbahn umsteigen und fährt von der Mittelstation Schönbergalm weiter zur Bergstation Krippenstein auf ca. 2060 Meter Höhe.
Bergstation Krippenstein
18_tagesausfluege.jpg
Von der Bergstation aus erreicht man nach einem 20 minütigen Weg die über den Abgrund hinausragende stählerne Aussichtsplattform "Fünf Finger". Von dort bietet sich bei schönen Wetter ein imposanter Ausblick auf die Bergwelt.
Aussichtsplattform Fünf Finger
19_tagesausfluege.jpg

In Sankt Johann im Pongau liegt die "Lichtensteinklamm". Dort hat sich das Wasser in Millionen von Jahren tief in die Felsen eingeschnitten. Weit unten zwischen den steilen Felswänden begleitet man auf gut ausgebauten Holzstegen das rauschende Wasser. Nach einer knappen halben Stunde entlang der wilden Felsformationen kommt man zum Wendepunkt an dem Bänke zum Verweilen einladen.
22_tagesausfluege.jpg
23_tagesausfluege.jpg
24_tagesausfluege.jpg
25_tagesausfluege.jpg
26_tagesausfluege.jpg
27_tagesausfluege.jpg
29_tagesausfluege.jpg
28_tagesausfluege.jpg
30_tagesausfluege.jpg
31_tagesausfluege.jpg
32_tagesausfluege.jpg
33_tagesausfluege.jpg
34_tagesausfluege.jpg

Sowohl die Schauhöhlen auf dem Krippenstein als auch die "Lichtensteinklamm" bieten großartige Einblicke in die erdgeschichtliche Entwicklung.
Nachbildung eines Ammoniten
Ammonit 09_tagesausfluege.jpg

Umgeben von der Naturschönheit des Salzkammergutes ermöglichen auch Tagesausflüge einzigartige Erlebnisse.
Hallstättersee - Hallstatt
17_tagesausfluege.jpg

Von der Natur zur Technik
Die Voestalpine Linz präsentiert anschaulich und modern auf fünf Ebenen die Erzeugung und Verarbeitung von Stahl.
Voestalpine Stahlwelt
20_tagesausfluege.jpg
Voestalpine Stahlwelt - Eingangsbereich - Besucherservice 21_tagesausfluege.jpg